Hintergrund

Sie haben eine Befragung durchgeführt und möchten nun gern die Erhebungsdaten in Ihrem bevorzugten Statistikpaket weiterverarbeiten. QUAMP bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, die Rohdaten in eine Text-Datei zu exportieren, die von den gängigen Statistikpaketen eingelesen werden kann. Darüber hinaus bietet QUAMP Import-Skripte für SPSS und Stata an, welche das Einlesen der Daten und die Übernahme von Variablen- und Wertelabels sowie Missing-Values automatisieren.

Festlegen eines lokalen Arbeitsverzeichnisses

Statistikpakete, z.B. SPSS, benötigen zum Einlesen von Dateien oftmals den vollständigen Dateipfad. Da QUAMP das lokale Arbeitsverzeichnis auf Ihrem Arbeitsplatzrechner nicht von allein kennt, bietet es für jeden Benutzer die Möglichkeit, ein lokales Arbeitsverzeichnis zu hinterlegen. Ist dies geschehen, so fügt QUAMP diesen Dateipfad automatisch in die generierten Import-Skripte ein. Um Ihr lokales Arbeitsverzeichnis zu hinterlegen, wechseln Sie über das Menu "Benutzer-Management" in die Benutzerübersicht. Bearbeiten Benutzer bearbeiten Sie anschließend Ihren Account und geben Sie den Dateipfad in das Feld "Lokales Arbeitsverzeichnis" ein. Wenn Sie Ihre Daten bspw. im Verzeichnis "D:\Daten" abspeichern, so verwenden Sie "D:\Daten". Bestätigen Sie abschließend mit "Speichern".

Daten-Datei und Import-Skripte erzeugen

QUAMP fasst Daten-Datei sowie Import-Skripte in einer herunterladbaren ZIP-Datei zusammen. Wechseln Sie zum Herunterladen in die Datenerhebungsübersicht des jeweiligen Umfrageprojektes. Wählen Sie in der Spalte "Rohdaten" den Punkt "Daten und Importskripte als ZIP-Datei herunterladen" Datei und Import-Skripte als ZIP-Datei herunterladen. Speichern Sie die ZIP-Datei anschließend auf Ihrem lokalen Arbeitsplatzrechner ab und entpacken Sie den enthaltenen Datenerhebungsordner dort, wo Sie mit Ihrem Statistikpaket darauf zugreifen möchten bzw. können. Sie finden nun die Dateien "data.txt", "data.xls", "import.sps" und "import.do" vor.

Daten in SPSS importieren

Um die Daten in SPSS zu importieren gehen Sie bitte wie folgt vor: Starten Sie SPSS und wählen Sie anschließend im Menü "Datei | Öffnen | Syntax". Zeigen Sie nun auf die Datei "import.sps" und wählen Sie "Öffnen". Falls Sie kein lokales Arbeitsverzeichnis hinterlegt haben (siehe oben),  ergänzen Sie bitte die Stelle /FILE="data.txt" mit dem entsprechenden Dateipfad auf Ihrem Arbeitsrechner. Markieren Sie nun alle Zeilen der SPSS-Syntax und wählen Sie "Syntax ausführen". Speichern Sie abschließend die reguläre SPSS-Datei ab.

Daten in Stata importieren

Um die Daten in Stata zu importieren gehen Sie bitte wie folgt vor: Starten Sie Stata und wecheln Sie anschließend das Datenverzeichnis so, dass dieses mit dem Verzeichnis, an dem Sie die Dateien entpackt haben, übereinstimmt. Verwenden Sie dazu das Kommando "cd D:/Daten/...". Führen Sie nun die Datei "import.do" aus, indem Sie das Kommando "do import" eingeben und bestätigen. Speichern Sie anschließend die Datei als reguläre Stata-Datei ab.

Schluss

Wir hoffen, dass Ihnen diese kurze Anleitung geholfen hat und stehen Ihnen für Fragen, Anregungen und Kritik jederzeit gern zur Verfügung!

Viel Erfolg wünscht
Ihr QUAMP-Team